Holunderblüten-Panna-cotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Holunderblüten-Panna-cottaDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Holunderblüten-Panna-cotta

mit Waldmeistergelee

Holunderblüten-Panna-cotta
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Panna cotta:
10 -15 Holunderblüten
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
100 g Zucker
750 g Sahne
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine
Für das Gelee:
125 ml trockener Weißwein (z. B. Grauer Burgunder)
25 g Zucker
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
5 Stiele Waldmeister
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Gelee die Waldmeisterblüten waschen, trocken tupfen und abzupfen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
In einem Topf Weißwein und Zucker aufkochen, den Waldmeister dazugeben und etwa 30 Minuten darin ziehen lassen.
Anschließend die Gelatine unterrühren und die flüssige Waldmeistermasse in Dessertförmchen nur bodendeckend ausgießen und kalt stellen.

2

Für die Panna cotta die Holunderblüten gründlich ausschütteln und klein zupfen.
Mit der Vanilleschote, dem Zucker und der Sahne in einen Topf geben, kurz aufkochen, dann 30 Minuten ziehen lassen.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3

Die Vanilleschote herausnehmen. Die eingeweichte Gelatine im lauwarmen Sahnegemisch auflösen.
Die Masse auf das inzwischen fest gewordene Waldmeistergelee geben.

4

Die Panna cotta auf Desserttellern mit dem Waldmeistergelee anrichten und nach Belieben mit Holunder- und Waldmeisterblüten dekoriert servieren.