Holunderblütenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HolunderblütenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Holunderblütenkuchen

Holunderblütenkuchen
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
100 ml Milch
6 frisch gepflückte Holunderblütendolden
250 g weiche Butter
250 g Zucker
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
4 Eier
350 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Außerdem
50 g zerlassene Butter
2 EL Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch zum Kochen bringen. 2 Holunderblütendolden reinigen, zerpflücken und mit der Milch überbrühen. 1 bis 2 Stunden ziehen lassen, danach durch ein Sieb geben. Die restlichen Holunderblütendolden ebenfalls reinigen, zerkleinern und beiseite legen.

2

In einer Schüssel die Butter schaumig rühren, den Zucker und die Zitronenschale untermengen, nach und nach die Eier einarbeiten. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, mit der Holunderblütenmilch unter den Teig rühren. Zuletzt die Holunderblüten unterheben.

3

Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig darauf geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) etwa 25 Minuten backen. Herausnehmen, mit Butter bestreichen und Hagelzucker aufstreuen.