Holunderblütenöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HolunderblütenölDurchschnittliche Bewertung: 51513

Holunderblütenöl

Holunderblütenöl
20 min.
Zubereitung
6 d. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Rupfen Sie die Holunderblütchen mit Hilfe einer Gabel von den Stielen und füllen Sie diese in die Flasche, bis sie randvoll ist, drücken Sie dabei die Blüten etwas zusammen.

2

Danach füllen Sie die Flasche mit dem Öl auf, so dass die Blüten vollständig davon bedeckt sind.

3

Nun wird der Ansatz an einen lichtgeschützten, warmen Ort gestellt und ca. 6 Wochen reifen lassen.

4

Während dieser Zeit sollte die Flasche ab und zu geschüttelt werden.

5

Danach kann das Öl abgeseiht werden. Drücken Sie dabei die Pflanzenreste fest aus. Nun wird das Aromaöl in kleinen Flaschen verwahrt und kühl gelagert.

Zusätzlicher Tipp

Holunderblütenöl eignet sich hervorragend, um Teig damit zu bepinseln, etwa Blätterteigecken, die dann kurz im Rohr gebacken werden. Servieren Sie dieses Gebäck mit Fruchtsalat der Saison. Möchten Sie bei einem Buffet Teller sparen, kann der Fruchtsalat direkt auf den Blätterteigdreiecken angerichtet werden.