Honigkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HonigkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Honigkuchen

Rezept: Honigkuchen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
175 g Honig
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
3 Eier (Größe M)
Jetzt hier kaufen!1 gut gehäufter TL gemahlener Zimt
Hier kaufen!1 Msp. gemahlene Nelke
abgeriebene Schale von 1/2 Zitronen (unbehandelt)
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
100 g geviertelten Walnusskerne
Für den Guß
50 g Zucker
2 EL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig 175 g Honig kurz aufkochen lassen, kalt stellen.

Zucker mit Vanillin- Zucker, Eiern, Zimt, Nelken und abgeriebener Zitronenschale nach und nach mit einem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe unter den Honig rühren.

Weizenmehl mit Backpulver mischen, sieben und eßlöffelweise auf mittlerer Stufe unterrühren.

2

Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben, leicht mit Mehl bestäuben, etwa 1 cm dick ausrollen und mit den Walnußkernen belegen, sodass sich nach dem Schneiden die Nüsse in der Mitte der einzelnen Stücke befinden (Größe nach Belieben).

Backblech in den Backofen schieben.

3

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C (vorgeheizt)
Heißluft etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)
Gas etwa Stufe 3 (vorgeheizt)
Backzeit etwa 25 Minuten.

4

Für den Guß 50 g Zucker mit 2 EL Wasser zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren etwa 1 Minute kochen lassen.

Das noch warme Gebäck mit dem Guß bestreichen.

Nach dem Erkalten in Stücke schneiden.