Honigkuchen mit Baiser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Honigkuchen mit BaiserDurchschnittliche Bewertung: 4.11539

Honigkuchen mit Baiser

Honigkuchen mit Baiser
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, ca. 24 cm Durchmesser)
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Teig
220 g Butter
100 g Zucker
4 Eier
Salz
100 g Honig
420 g Mehl
Hier kaufen!2 TL Lebkuchengewürz
4 EL Kakao
1 Päckchen Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gehackte Mandeln
140 ml Milch
Für den Baiser
2 Eiweiß
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Außerdem
silberne Zuckerperle zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform ausbuttern und mit Mehl ausstauben.

2

Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz und dem Honig nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Gewürzen, Kakao, Backpulver und Nüssen mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren.

3

Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

4

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen.

5

Auf dem Kuchen verstreichen, die Hitze auf 130°C Umluft reduzieren und den Kuchen für weitere 25 Minuten in den Ofen schieben.

6

Herausnehmen, abkühlen lassen und mit silbernen Zuckerperlen bestreut servieren.