Honigkuchen mit Schokoladenglasur Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Honigkuchen mit SchokoladenglasurDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Honigkuchen mit Schokoladenglasur

Honigkuchen mit Schokoladenglasur

Honigkuchen mit Schokoladenglasur - Bei diesem hübsch verzierten Gebäck isst auch das Auge mit.

108
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Honig mit Butter in einem Topf erwärmen und lauwarm abkühlen lassen. Eier nach und nach unterrühren.

2

Mehl mit Mandeln, Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz, Back- und Kakaopulver mischen und ebenfalls unter die Honigmasse rühren. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).

3

Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und dann in 2 cm breite und 8 cm lange Streifen schneiden.

4

Während der Kuchen auskühlt, die Kuvertüren hacken und separat über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen.

5

Kuchen mit dunkler Kuvertüre bestreichen. Helle Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben, eine Ecke abschneiden und längs mittig einen schmalen Streifen auf die Kuchen spritzen. Mit einem Holzstäbchen beide Kuvertüren dekorativ miteinander vermischen, trocknen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir wissen es nicht. Unser Tipp wäre 1-2 EL Öl zusätzlich an den Teig geben und etwas mehr Backpulver nehmen.