Hubertusschüssel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HubertusschüsselDurchschnittliche Bewertung: 31515

Hubertusschüssel

Hubertusschüssel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Wildfleisch (Rehblatt, Hirschblatt, Wildschwein, Hasenschenkel)
500 g Schweinefleisch (Nacken oder Schulter)
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
3 EL Butter
1 Bund Suppengrün
1 Glas Rotwein
6 Wacholderkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das entbeinte Wildfleisch würfeln und in Butter oder Margarine von allen Seiten gut anbraten. In gleicher Weise in einer anderen Pfanne oder Kasserolle mit dem Schweinefleisch verfahren. Suppengrün (Wurzelwerk) in Butter oder Margarine andünsten. Wild- sowie Schweinefleisch in einen Topf füllen und mit Salz, Pfeffer und Wacholderkörnern würzen. Etwa 1 Stunde bei geschlossenem Deckel am besten im Ofen schmoren lassen. Aus Mehl und Butter bzw. Margarine eine braune Mehlschwitze bereiten, mit Rotwein löschen und zu dem Fleisch geben. Noch 5 Minuten ziehen lassen.

Beilage: Kartoffelklöße (Fertigerzeugnis) und Preiselbeeren. Statt mit Suppengrün (Wurzelwerk) schmeckt dieses Gericht auch mit Sauerkraut und einem Apfel sehr gut. Das Sauerkraut wird erst in den letzten 10 Minuten zugegeben, nachdem es gar gedünstet wurde.