Hühnchen in Weisweinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchen in WeisweinsauceDurchschnittliche Bewertung: 51513

Hühnchen in Weisweinsauce

Rezept: Hühnchen in Weisweinsauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 dicke Scheiben durchwachsener Speck (gewürfelt)
120 g Perlzwiebel
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
400 ml trockener Weißwein
Salz und Pfeffer
120 g kleine Champignons
25 g Mehl
frisch gehackte Petersilie
1 Bouquet garni
1800 g Hühnchenteile
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 160°C vorheizen. Die Hälfte der Butter mit dem Öl in einer Kasserolle erhitzen. Speck zugeben und bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten unter Rühren goldbraun braten, beiseitesteIlen. Zwiebeln und Knoblauch in die Kasserolle geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze unter Rühren goldbraun dünsten, beiseitesteIlen. Die Hühnerteile in die Kasserolle geben, etwa 8-10 Minuten rundum goldbraun anbraten. Beiseitestellen.

2

Fett aus der Kasserolle abgießen. Wein und Brühe zugießen und unter Rühren aufkochen, dabei Bratrückstände am Topfboden lösen. Das Bouquet garni zugeben. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitegestellten Zutaten wieder in die Kasserolle geben. Kasserolle abdecken und alles im Backofen etwa 1 Stunde schmoren. Pilze zugeben und alles abgedeckt weitere 15 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die restliche Butter mit dem Mehl mischen.

3

Kasserolle aus dem Backofen nehmen und auf dem Herd warm halten. Bouquet garni entternen und die Mehlbutter einrühren. Alles noch einmal unter Rühren aufkochen, dann mit Petersilie garnieren und servieren.