Hühnchen-Jambalaya Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchen-JambalayaDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Hühnchen-Jambalaya

Rezept: Hühnchen-Jambalaya
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten:
400 g Hähnchenbrustfilet , gewürfelt
1 rote Zwiebel , gewürfelt
1 zerdrückte Knoblauchzehe
650 ml Hühnerbrühe
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
300 g Vollkornreis
2 TL Chilipulver
Paprikapulver
1 TL getrockneter Oregano
1 rote und 1 gelbe Paprika , gewürfelt
100 g Mais
100 g Erbsen
3 EL frisch gehackte Petersilie
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frischer grüner Salat zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hühnerfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Brühe, Tomaten und Reis in einen großen Topf geben. Chilipulver, Paprikapulver und Oregeno unterrühren. Das Ganze anschließend zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, abdecken und 25 Minuten köcheln lassen.

2

Paprika, Mais und Erbsen zur Reismischung geben und alles erneut aufkochen. Wieder die Hitze reduzieren, abdecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist, aber noch Biss hat. Der Großteil der Brühe sollte aufgesogen, das Gericht aber nicht trocken sein.

3

2 EL gehackte Petersilie einrühren und das Gericht mit Pfeffer abschmecken. Den Eintopf in eine vorgewärmte Servierschüssel füllen. Mit der restlichen Petersilie bestreuen und mit einem grünen Salat servieren.