Hühnchen Kara-age Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchen Kara-ageDurchschnittliche Bewertung: 5153

Hühnchen Kara-age

Rezept: Hühnchen Kara-age
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL japanische Sojasauce (Shoyu)
Jetzt kaufen!4 EL Mirin (japanischer Reiswein)
Hier kaufen!2 TL geriebener frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
Öl zum Frittieren
70 g Kartoffelmehl oder Speisestärke
1 Prise Salz
Zitronenspalten zum Servieren
6 Hähnchenoberschenkel à 100g, ohne Haut und Knochen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hühnerfleisch in große Würfel schneiden und in eine Schale geben. Sojasauce, Mirin, lngwer und Knoblauch zugeben und die Fleischwürfel darin wenden. Mit Frischholtefolie abdecken und mindestens 20 Minuten zum Marinieren kalt stellen.

2

Einen großen Wok aufheizen. Reichlich Öl hineingeben und auf 180°C erhitzen (ein Brotwürfel bräunt darin in 30 Sekunden).

3

In der Zwischenzeit Kartoffelmehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Im Kartoffelmehl wenden, dann das überschüssige Mehl abschütteln.

4

Fleischwürfel portionsweise je 6 Minuten goldbraun und knusprig frittieren. Herausnehmen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten, bis alles frittiert ist. Anschließend heiß mit Zitronenspalten servieren.