Hühnchenleber-Terrine mit Schweinefleisch und Pistazien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchenleber-Terrine mit Schweinefleisch und PistazienDurchschnittliche Bewertung: 3155

Hühnchenleber-Terrine mit Schweinefleisch und Pistazien

Hühnchenleber-Terrine mit Schweinefleisch und Pistazien
3 h. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Portionen
1 kg Schweinehackfleisch
200 g Speckstreifen
300 g Hühnerleber grob gehackt
1 Knoblauchzehe gepresst
fein geriebene Schale einer Orangen
2 TL Fenchelsamen
50 g geschälte Pistazien
1 Ei geschlagen
1 Handvoll frischer glatter Petersilie fein gehackt
12 Scheiben Speck
Cornichon und würziges Früchte- Chutney zum Servieren
geschnittenes Baguette zum Servieren
ein großes, flaches Backblech oder Bräter
Brotbackform oder Terrineform 20x20x7 cm, leicht eingeölt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vermischen Sie das Hackfleisch, die Speckstreifen, die Leber, den Knoblauch, die Orangenschale, die Fenchelsamen und die Pistazien gut mit den Händen in einer Schüssel. Stellen Sie alles bedeckt 6 Stunden in den Kühlschrank, am besten über Nacht, und rühren Sie es gelegentlich um.

2

Heizen Sie den Ofen auf 160°C vor.Schlagen Sie das Ei in die Mischung und vermengen Sie es gut mit Ihren Händen. Legen Sie mit den Speckscheiben die Terrinenform aus und lassen Sie sie aus der Terrine heraushängen.

3

Füllen Sie die Mischung in die Form und drücken Sie sie fest. Die Füllung ist eventuell etwas höher als der Rand der Form, aber sie wird sich setzen. Bedecken Sie die Form mit 2 Schichten Alufolie. Stellen Sie sie auf ein großes, flaches Backblech und füllen Sie dieses mit heißem Wasser, so dass die Form etwa zur Hälfte im Wasser steht. Lassen Sie sie 3 Stunden im vorgeheizten Ofen backen.

4

Nehmen Sie sie vom Backblech und lassen Sie sie bedeckt völlig abkühlen. Wenn sie kalt ist, entfernen Sie die Folie und stürzen Sie die Terrine vorsichtig auf einen Teller oder ein Brett. Bis zum Servieren stellen Sie sie bedeckt in den Kühlschrank. Servieren Sie die Terrine mit Cornichons, Chutney und knusprigem Baguette.