Hühner-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühner-CurryDurchschnittliche Bewertung: 3157

Hühner-Curry

Nussig

Hühner-Curry
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Huhn in portions-gerechte Stücke teilen, mit der Kokoscreme und 250 ml Wasser in einen Topf geben. Die grünen Chilhes dazu-geben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel ca. 30 Min. köcheln, bis das Huhn gar ist.
2
Koriander, Kreuzkümmel, Chiliflocken und Krabbenpaste im Wok oder in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie stark duften. Mit Knoblauch, Ingwer und Zucker zu einer Paste verarbeiten.
3
Gewürzmasse 2-3 Min. im Öl anbraten. Huhn aus der Brühe nehmen, beiseite stellen. Die Brühe, mit den Chillies, zur Gewürzmischung geben. Leicht köcheln, bis das Öl auf der Oberfläche schwimmt und die Flüssigkeit gut eingekocht ist (ca. 20 Min.).
4
Die Erdnußbutter unterrühren. Fleisch zurück in die Sauce geben, etwa 10 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken; mit Reis servieren.