Hühner-Hackbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühner-HackbällchenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Hühner-Hackbällchen

mit Spaghetti

Hühner-Hackbällchen
670
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g durch den Wolf gedrehtes Hühnerfleisch
60 g geriebener Parmesan
160 g Semmelbrösel
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 Ei
1 EL gehackte frische glatte Petersilie
1 EL gehackter frischer Salbei
3 EL Pflanzenöl
500 g Spaghetti
2 EL gehackter Oregano
Tomatensauce
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 fein gehackte Zwiebel
2 kg Tomaten (grob zerkleinert)
2 Lorbeerblätter
30 g frisches Basilikum
1 TL Steakpfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hühnerhack mit dem Parmesan, den Semmelbröseln, dem Knoblauch, dem Ei und den Kräutern in einer Schüssel sorgfältig  vermengen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus  der Mühle abschmecken. Die Masse esslöffelweise zu Bällchen formen und 30 Minuten kalt stellen, bis sie fest ist. 

2

Das Öl in  einer Pfanne mit niedrigem Rand erhitzen und die Bällchen goldbraun backen. Die Pfanne oft rütteln und dabei die Bällchen wenden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 

3

Für die Tomatensauce das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel weich dünsten. Die Tomaten und Lorbeerblätter zugeben  und unter gelegentlichem Rühren aufkochen lassen. Bei Niedrighitze und schräg gestelltem Deckel 50-60 Minuten köcheln lassen. 

Die Fleischbällchen und das Basilikum in die Sauce geben, mit schwarzem Pfeffe raus der Mühle abschmecken und ohne Deckel 10-15 Minuten köcheln lassen. Während die Sauce köchelt, die Spaghetti  in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen.

Abtropfen und wieder in den Topf geben. Mit einigen Löffeln Sauce venmischen und auf Spaghettischalen verteilen. Die restliche Sauce darüberlöffeln und mit frischem Oregano bestreuen.  

Nach Wunsch noch etwas geriebenen Parmesan dazu  reichen.