Hühner-Oliven-Röllchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühner-Oliven-RöllchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Hühner-Oliven-Röllchen

Hühner-Oliven-Röllchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen (reicht für 6-8 Personen)
120 g spanische schwarze Oliven in Öl, abgetropft (2 EL Öl aufgefangen)
150 g weiche Butter
4 EL frisch gehackte Petersilie
4 Hähnchenbrustfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Oliven entsteinen und fein hacken. Mit Butter und Petersilie in einer Schüssel vermengen.

2

Die Hähnchenbrustfilets zwischen zwei Stücke Frischhaltefolie legen und mit einem Fleischklopfer oder einer Teigrolle plattieren.

3

Die Filets auf einer Seite mit der Olivenbutter bestreichen und aufrollen. Falls nötig, mit kleinen Holzspießen feststecken oder mit Küchengarn zusammenbinden.

4

Die Rouladen in eine flache Auflaufform legen. Mit dem aufgefangenen Öl der Oliven beträufeln und im vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten braten, bis sie gar sind und beim Einstechen klarer Fleischsaft austritt.

5

Die Hühnerrouladen auf ein Schneidebrett heben und die Holzspieße oder das Küchengarn entfernen. Die Rouladen mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Auf vorgewärmten Serviertellern anrichten und sofort servieren.