Hühnerbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Hühnerbrühe

Rezept: Hühnerbrühe
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1000 ml
1 Suppenhuhn (auch tiefgekühlt)
Herz vom Huhn
Leber vom Huhn
Suppengrün
Wurzelwerk
Salz
Muskat
Hühnerbrühe (Würfel)
1 Schuss Weißwein
Nudeln
Petersilie oder Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1-1,5 l Wasser mit Suppengrün und Wurzelwerk im Schnellkochtopf heiß werden lassen. Das Huhn, wenn nötig zerkleinert (tiefgekühltes dann vorher auftauen, ansonsten gefroren verwenden bzw. nur soweit antauen, dass die Innereien sich herausnehmen lassen), sowie die Innereien zugeben und den Topf schließen. Nach einer Garzeit von 20-25 Minuten (tiefgekühltes Huhn benötigt um 1/3 kürzere Garzeit) die fertige Brühe absieben, mit Salz und Muskat würzen (evtl. auch einen Hühnerbrühwürfel dazu verwenden) und nach Wunsch mit Weißwein verfeinern. Über extra gekochte feine Nudeln und evtl. das ausgelöste, erkleinerte Hühnerfleisch geben und mit gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreut servieren. 

Schlagwörter