Hühnerbrust mit Champignonsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerbrust mit ChampignonsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Hühnerbrust mit Champignonsauce

in Portweinsauce

Hühnerbrust mit Champignonsauce
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrust
Salz
Pfeffer
60 g Butter
250 g Schalotten
100 g Sahne
2 Eier
4 Blätter Mangold
250 ml Geflügelfond
3 EL Portwein
3 EL Sherry
150 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrüstchen kurz waschen, mit Küchenpapier trokkentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten kurz in 2 Eßlöffeln Butter anbraten.

2

Die Champignons putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und kleinschneiden. Die Schalotten schälen, fein hacken und in der restlichen Butter andünsten. Die Champignons dazugeben, 5 Minuten mitdünsten und anschließend vom Herd nehmen. Die Sahne und die Eier dazugeben, alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Mangoldblätter waschen, die dicken Rippen herausschneiden und den Mangold in leicht gesalzenem Wasser 1 Minute blanchieren. Anschließend in leicht gesalzenem Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Mangoldblätter in der Größe der Hähnchenbrüstchen mit einem Teil der Champignonfarce bestreichen. Die Hähnchenbrüstchen darauf setzen und die restliche Farce darauf verteilen.

4

Die Mangoldblätter um die Hähnchenbrüstchen wickeln. Die Mangoldrollen auf eine Edelstahlplatte legen und auf der mittleren Schiene des Backofens 7 bis 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit den Geflügelfond bis auf wenige Eßlöffel einkochen lassen und den Portwein, den Sherry und die Creme fralche dazugeben. Die Sauce eventuell noch etwas einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

5

Die Mangoldrollen aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten mit Alufolie locker abgedeckt ruhen lassen. Schräg mit einem elektrischen Messer in Scheiben schneiden und auf flachen, vorgewärmten Tellern anrichten. Die Portweinsauce angießen und servieren.