Hühnereintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnereintopfDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Hühnereintopf

Minestrone di pollo

Hühnereintopf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Suppengrün
1 Gemüsezwiebel
1 Bresse- Poularde ca. 1,5 kg
200 ml Weißwein
3 l Geflügelbrühe
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian und Petersilie
10 Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
3 Pimentkörner
8 Stangen weißer Spargel
8 Stangen grüner Spargel
6 Stangen Staudensellerie
100 g gepalte Erbsen
100 g gepalte Saubohne
8 Fingermöhren
Meersalz
1 Bund Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Suppengemüse putzen und waschen. Die Gemüsezwiebel schälen, halbieren und mit den Schnittflächen auf einem Stück Alufolie in der Pfanne dunkel bräunen.

Die Bresse-Poularde ausnehmen und waschen. Den Weißwein mit der Geflügelbrühe, dem Suppengemüse, der Zwiebel, dem Lorbeer und den Kräutern in einen Topf geben und aufkochen lassen.

Die Poularde hineingeben und bei schwacher Hitze kurz unter dem Siedepunkt in 45-60 Min. gar ziehen lassen.

2

Inzwischen den weißen Spargel ganz schälen, vom grünen Spargel nur die Enden. Den Sellerie schälen und die Fäden ziehen. Sellerie in schräge Stücke von ca. 3 cm Länge schneiden.

Die Erbsen und Saubohnen kurz in kochendes Wasser geben und dann gleich in Eiswasser abschrecken. Von den Saubohnen die dünne Haut entfernen. Die Fingermöhren schälen.

3

Die Gemüse in Salzwasser einzeln bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken.

4

Die fertige Poularde aus dem Fond heben und tranchieren. Die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Den Fond durch ein Spitzsieb passieren und in den Topf zurückgeben. Eventuell mit Fleur de Sel abschmecken. Die Gemüse- und Hühnerteile in den Fond geben, erhitzen und mit Kerbelblättchen garnieren.
Um den Hühnereintopf abzurunden, wird empfohlen, etwas Salsa verde dazuzureichen.