Hühnerfleisch-Spießchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerfleisch-SpießchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Hühnerfleisch-Spießchen

Hühnerfleisch-Spießchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g ausgelöste Hühnerbrust
1 Msp. mildes Paprikapulver
1 säuerlicher Apfel z.B. Cox Orange oder Goldparmäne
2 Schalotten
8 Champignonköpfe
1 EL Sonnenblumenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Thymian
1 Msp. Paprikapulver
1 TL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerbrust kurz abspülen und auf Küchenkrepp trocknen, dann in Würfel schneiden. Aus Öl, Sojasauce, wenig Salz, Pfeffer, Thymian und Paprikapulver eine Marinade rühren und die Fleischwürfel darin wälzen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel quer in dicke Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und halbieren. Die Champignonköpfe abspülen. Auf zwei Hoizspießchen abwechselnd Fleisch, Apfelstücke, Schalotten und Champignonköpfe stecken. Alles leicht salzen und mit Pfeffer bestreuen. Die Spießchen in den Mikrowellenteufel legen, mit dem Öl bestreichen und 5 Minuten bei 600 Watt garen. 2 Minuten im ausgeschalteten Gerät nachgaren lassen. Zu Kräuterreis reichen.