Hühnerfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Hühnerfrikassee

mit Curryreis

Hühnerfrikassee
15 min.
Zubereitung
12 h. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Suppenhuhn
250 g Reis
100 g Butter
2 TL Curry
1 Bund Suppengrün
1 EL Mehl
1 große Dose Spargel
1 Dose Pilze
1 Ei
125 ml Milch
1 Zitrone
1 Tasse Weißwein
Salz
etwas Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kochen Sie das Suppenhuhn tags zuvor in Salzwasser weich, dem Sie gleich das geputzte, kleingeschnittene Suppengemüse beifügen. Ausbeinen und in Stückchen schneiden.

2

Nun geben Sie die Hälfte der Butter in die gewässerte Tonform, geben die Spargelstückchen und die Pilze dazu, überstreuen sie mit etwas Mehl und lassen sie etwas andämpfen. Mit etwas Hühnerbrühe aufgießen und 10 Minuten im geschlossenen Topf dünsten.

3

Jetzt geben Sie das kleingeschnittene Hühnerfleisch, 1 Eidotter, den Saft einer halben Zitrone darüber und gießen mit 1 Tasse Weißwein auf. Mit der Milch und etwas Salz abschmecken und mit feingehackter Petersilie bestreuen. Noch 20 Minuten zugedeckt garen.

4

Die restliche Butter vermischen Sie mit 2 TL Curry und geben diese über den bereits vorgekochten Reis.

Zusätzlicher Tipp

E: 210°, G: Stufe 4