Hühnerfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 41512

Hühnerfrikassee

auf die schnelle Art

Rezept: Hühnerfrikassee
475
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 3 Portionen
300 g tiefgekühltes Gemüse (z.B. Erbsen und Möhren)
1 Schalotte
400 g Hähnchenbrustfilet
100 g kleine Champignons
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 ½ EL Butter
1 ½ EL Mehl
400 ml Geflügelfond
6 EL Sahne
1 sehr frisches Eigelb
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tiefgekühltes Gemüse antauen lassen. Schalotte schälen und klein würfeln. Hähnchenbrustfilet kurz kalt waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Champignons putzen und halbieren.

 
 
2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten anbraten. Schalotte zufügen und noch 1 Minute mitbraten. Leicht salzen und pfeffern.

 
3

Butter in einem weiten Topf aufschäumen, Mehl darin anschwitzen. Nach und nach mit dem Schneebesen Fond oder Brühe unter- und dabei glatt rühren. Fleisch mit Schalotte, Gemüse und Pilzen zufügen. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 6-8 Minuten köcheln lassen, bis Fleisch und Gemüse gar sind.

4

Sahne mit dem Eigelb verquirlen. Topf vom Herd nehmen und die Eigelbsahne untermischen. Frikassee erneut erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.