Hühnerfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Hühnerfrikassee

Mit Hirse

Hühnerfrikassee
690
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen von 1 kg
1 TL Meersalz
1 kleines Lorbeerblatt
5 weiße Pfefferkörner
1 EL getrocknetes Suppengrün
1 Möhre
200 g Hirse
500 g Lauch (Porree)
3 EL Butter
100 g Sahne
2 EL frisch gehackte Petersilie
Saft von 1/2 Zitronen
1 Msp. Salz
1 Msp. frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen waschen, mit dem Salz, dem Lorbeerblatt, den Pfefferkörnern, dem Suppengrün und von Wasser bedeckt in 1 Stunde weich kochen. Die Brühe durchseihen, 3/4 l abmessen, die übrige Brühe anderweitig verwenden. Die Möhre schaben, waschen, würfeln und mit der Hirse in der Hühnerbrühe zugedeckt bei schwacher Hitze in 30 Minuten weich kochen. Die Lauchstangen putzen, halbieren, waschen, in Streifen schneiden und in der Butter in 10 Minuten garen. Das Hähnchen von Haut und Knochen befreien, in 4 cm große Stücke schneiden und mit der Hirse, dem Lauch, der Sahne und der Petersilie mischen, mit dem Zitronensaft, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken.