Hühnerfrikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerfrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee
935
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Suppengrün
1 l Wasser
1 gestr. TL Salz
1 kochfertiges Suppenhuhn
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
Zitronen
3 EL Butter
4 gestr. EL Mehl
2 Kalbsbratwürste
1 Dose Spargel -Abschnitte
1 Röhrchen Kapern
Pfeffer
Weißwein
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppengrün putzen, waschen, und grob zerkleinern. Das Wasser mit dem Salz und dem Suppengemüse zum Kochen bringen. Das Huhn waschen, mit dem Lorbeerblatt und den Pfefferkörnern ins kochende Wasser geben und 1,5 Stunden kochen lassen. 1 Eßlöffel Zitronensaft auspressen. Die Hühnerbrühe durchsieben und 3/4 l davon nach und nach zur Mehlschwitze rühren.

2

Das gekochte Hühnerfleisch von den Knochen lösen, die Haut entfernen und das Fleisch in kleine Stückchen schneiden. Die Butter im Topf schmelzen lassen das Mehl einstäuben und unter Rühren anrösten.

3

Das Fleisch der Bratwürste aus der Haut als kleine Klößchen in die Sauce drücken und 10 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. 

4

Den Spargel aus der Dose abtropfen lassen und mit dem Hühnerfleisch, den Kapern, dem Pfeffer, dem Zitronensaft, dem Weißwein und dem Zucker in die Sauce geben. Das Frikassee, ohne zu kochen, noch einmal gut erwärmen und abschmecken.