Hühnerherzragout mit Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerherzragout mit SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 41518

Hühnerherzragout mit Sauerkraut

Hühnerherzragout mit Sauerkraut
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
330 g Hühnerherz
2 TL Öl
200 g Zwiebel
Zitronensaft
1 kleiner Brühwürfel
Jodsalz
Pfeffer
Thymian
1 Knoblauchzehe
gemahlener Kümmel
3 TL Mehl
85 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 TL Paprika edelsüß und rosenscharf
150 g Sauerkraut
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerherzen der Länge nach halbieren, Fettansatz und Adern heraustrennen und eventuelle Blutreste entfernen.

2

Die gewaschenen, trockengetupften Herzen in einem Topf in heißem Öl scharf anbraten, dann die geschälten, feingehackten Zwiebeln kurz mitschmoren, Zitronensaft, 1/4 Liter Wasser, den Brühwürfel und die Gewürze dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen.

3

Anschließend von der Kochflüssigkeit 1-2 EL abnehmen und das Mehl in dieser Flüssigkeit in einem Topf anschwitzen. Joghurt mit Paprikapulver verrühren, ebenfalls in den Topf geben und das zerzupfte Sauerkraut und die Hühnerherzen mit der Flüssigkeit zum Joghurt geben.

4

Alle Zutaten gut verrühren und das Gericht bis zum Servieren noch 10 Minuten mehr ziehen, als kochen lassen.