Hühnerkücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnerkückenDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Hühnerkücken

Hühnerkücken
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Stubenküken je etwa 300 g
80 g Butter
250 ml Roséwein
250 ml Geflügelfond
1 EL Crème fraîche
200 g kernlose blaue Weintrauben
½ unbehandelte Zitrone (die abgeriebene Schale)
1 EL fein gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Stubenküken unter fließendem kaltem Wasser außen und innen gründlich waschen, sorgfältig trockentupfen und die Bauchhöhlen salzen und pfeffern. Die Stubenküken mit Küchengarn in Form binden: Dafür die Flügel einschlagen, den Faden von unten um die Unterschenkel führen und an den Gelenken überkreuzen lassen. Den Faden weiter seitlich entlang der Unterschenkel zu den Flügeln führen, straff ziehen und seitlich verknoten, so werden Flügel und Unterschenkel am Körper fixiert. Küken außen salzen und pfeffern.

2

Die Butter aufschäumen lassen und die Stubenküken darin rundum anbraten. Auf den Rücken drehen, den Rose angießen und auf die Hälfte reduzieren. Geflügelfond zugießen und die Küken in 20 bis 25 Minuten fertig garen, dabei zwischendurch regelmäßig mit Bratsaft begießen.

3

Die Stubenküken herausheben und warm halten. Crème fraîche in den Bratfond einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Trauben waschen und mit der Zitronenschale in der Sauce erhitzen. Die Stubenküken vom Garn befreien und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit der Traubensauce umgießen. Sofort servieren.