Hühnerleber und Apfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerleber und ApfelDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Hühnerleber und Apfel

auf Bauernbrot

Hühnerleber und Apfel
480
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 kleiner oder halber Apfel
4 TL Butter
1 kleine Knoblauchzehe
180 g Hühnerleber
je 1 großzügige Prise Salz und schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Zweig Majoran (frisch gehackt oder 1/2 TL getrockneter Majoran)
1 große oder 2 kleinere Scheiben Bauernbrot
2 EL Gouda (grob gerieben)
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Den Apfel schälen, vom Kernhaus befreien und fein raspeln. 2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. Die gehackte Zwiebel und die Apfelraspel darin weich dünsten.

2

Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazudrücken.

3

Die Hühnerlebern von Häutchen und Fettstückchen befreien, in grobe Stücke schneiden, in die Pfanne geben und 3 Minuten mitbraten. Mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Majoran würzen.

4

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

5

Das Bauernbrot falls nötig halbieren, leicht antoasten und mit der restlichen Butter bestreichen. Die Lebermischung darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen.

6

Die Toasts auf einem mit Alufolie oder Backtrennpapier belegten Backblech in den Backofen (Mitte) schieben und etwa 10 Minuten überbacken, bis der Käse zu schmelzen beginnt.

7

Den Schnittlauch kleinschneiden und auf die fertigen Toasts streuen.