Hühnerragout mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerragout mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Hühnerragout mit Kürbis

Hühnerragout mit Kürbis
490
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen in je 6 Teile zerlegen. Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in Scheibchen schneiden.

2

Hähnchenteile in 3 Esslöffeln mittelheißem Öl ringsherum golden braten. Herausnehmen und rundum mit den Gewürzen bestreuen. Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Bratfett glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und aufkochen. Gebratene Hähnchenteile einlegen und zugedeckt 1 Stunde bei kleiner Hitze schmoren lassen.

3

Inzwischen Kürbis schälen, entkernen, in Stücke schneiden und im restlichen mittelheißen Öl andünsten. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen. Topf ab und zu hin- und herrütteln, damit der Kürbis nicht anbrennt.

4

Kürbis durch ein grobmaschiges Sieb streichen und das Püree auf kleiner Hitze etwas einkochen lassen. Mit Honig, Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.

5

Kürbismus neben dem Geflügelragout verteilen. Vor dem Servieren das Gericht mit den gerösteten Sesamsamen bestreuen.