Hühnersuppe mit Einlagen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnersuppe mit EinlagenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Hühnersuppe mit Einlagen

Rezept: Hühnersuppe mit Einlagen
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 küchenfertiges Suppenhuhn (etwa 1 kg)
Hühnerklein (Herz, aufgeschnittener Magen, Hals)
2 l kochendes Salzwasser
Suppengrün (Möhre, Porree, Sellerie)
5 EL klare Hühnersuppe (Instant)
100 g Suppennudel
Streuwürze
feingehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppenhuhn waschen, mit Hühnerklein in das kochende Salzwasser geben. Zum Kochen bringen, etwa 1 Stunde kochen lassen.

2

Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden, in die Suppe geben, 10 Minuten mitkochen lassen.

3

Huhn und Hühnerklein aus der Suppe nehmen, die Suppe durch ein Sieb gießen, zum Kochen bringen.

4

Klare Hühnersuppe unterrühren. Suppennudeln in die Suppe geben. Zum Kochen bringen, 5-10 Minuten gar kochen lassen.

5

Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, kleinschneiden, kurz vor Beendigung der Kochzeit in die Suppe geben, miterhitzen. Mit Streuwürze abschmecken, mit Petersilie bestreuen.