Hühnersuppe mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnersuppe mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Hühnersuppe mit Reis

und Brot als Beilage

Rezept: Hühnersuppe mit Reis
25 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Suppenhuhn (ca. 1,5kg)
1 Bund Suppengrün
Salz
Pfeffer
1 kleine Stange Lauch
200 g Karotten
2 EL Butter
100 g Reis
½ Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppenhuhn waschen und trocken tupfen. Das Suppengrün ebenfalls putzen, waschen, gegebenenfalls schälen und klein schneiden.

2

Das Huhn in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen, sodass es vollständig bedeckt ist. Suppengrün hinzugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Hitze ca. 60 Minuten kochen.

3

Das fertig gegarte Huhn herausnehmen und beiseite stellen. Brühe durch ein Sieb geben und 1 1/4 Liter davon abmessen, den Rest abkühlen lassen und einfrieren. Das Huhn ebenfalls erkalten lassen, das Fleisch von den Knochen lösen und 250g davon klein schneiden.

4

Lauch und Karotten putzen und waschen. Karotten schälen und beides in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen, Gemüse sowie Reis zugeben und darin anschwitzen. Hühnerbrühe zugießen und ca. 15-20 Minuten gar kochen.

5

Hühnerfleisch zugeben, heiß werden lassen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Vor dem Servieren die Suppe damit garnieren. Dazu können Sie etwas Brot reichen.

Zusätzlicher Tipp

Aus dem restlichen Hühnerfleisch können Sie wunderbar ein leckeres Frikassee zubereiten.