Hühnersuppe mit Zitronengras und Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnersuppe mit Zitronengras und ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 3.51528

Hühnersuppe mit Zitronengras und Erbsen

Hühnersuppe mit Zitronengras und Erbsen
628
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lauchstange
250 g Wirsing
250 g Hokkaido-Kürbis
1 kleine Zwiebel
Hier kaufen!1 Nelke
Hier kaufen!1 Stück Ingwer 1 cm
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
3 EL Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel online bestellen1 TL Kreuzkümmel
1 TL Garam Masala
1 kleines Hähnchen 800g, frisch oder ein aufgetautes TK- Hähnchen
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stengel Zitronengras
Kokosmilch bei Amazon kaufen1 Dose kleine Kokosmilch 425 ml
150 g TK- Erbsen
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund Koriander oder Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch putzen, waschen und in Ringe scheiden. Den Wirsing mit Strunk in feine Streifen schneiden. Den Hokkaido-Kürbis halbieren, Kerne entfernen und ungeschält in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und Nelken hineinstecken. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Das Gemüse in einem großen Topf mit Öl andünsten. Das Huhn unter fließend Wasser abspülen und trocken tupfen. Gemüse mit 1,5 Liter Wasser auffüllen, die Gewürze und 3 EL Salz zugeben und das Huhn hineinlegen. zugedeckt etwa 1 Std. köcheln lassen.

3

Das Huhn herausnehmen und die Haut entfernen, das Fleisch auslösen und in mundgerechte Stücke teilen. Die restliche Suppe fein pürieren.

4

Zitronengras waschen, äußere harte Schicht entfernen, in Stücke schneiden. Mit der Kokosmilch und den unaufgetauten Erbsen zur Suppe geben. Einmal aufkochen lassen. Inzwischen Kräuter waschen, abzupfen, hacken, mit dem Fleisch in der Suppe erhitzen, evtl. noch etwas verdünnen. Nach Belieben das Zitronengras vor dem Essen entfernen.