Hühnersuppentopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HühnersuppentopfDurchschnittliche Bewertung: 4.41529

Hühnersuppentopf

Hühnersuppentopf
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Suppenhuhn (1,5 - 1,8 kg)
4 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Thymian, Liebstöckel)
40 g Karotten
40 g Lauch
40 g Sellerie
8 getrocknete Shiitakepilze
250 ml Wasser
60 g Glasnudeln
200 g Karotten
100 g Lauch
100 g Bleichsellerie
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 EL gehackte Zitronenmelisse
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppenhuhn waschen, in etwa 2 Liter kochendes Wasser geben und mit wenig Meersalz würzen. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Kräuter und das gewürfelte Gemüse dazugeben und alles etwa 1 Stunde köcheln lassen. Die Shiitake-Pilze etwa 30 Minuten in 250 ml lauwarmem Wasser einweichen. Die Glasnudeln ebenfalls in 250 ml Wasser etwa 10 Minuten einweichen. Dann die Nudeln kochen und abkühlen lassen.

2

Die Karotten und den Lauch putzen, waschen und in Rauten schneiden. Den Bleichsellerie putzen, die harten Fasern abziehen und in Scheiben schneiden. Die eingeweichten Pilze von großen Stielen befreien und vierteln. Das Suppenhuhn aus der Brühe herausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen, die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und würfeln.

3

Die Hühnerbrühe entfetten, durch ein Sieb in einen Topf passieren und etwas einkochen lassen. Die Karotten-, Lauch- und Selleriestücke hineingeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Shiitake-Pilze, die Glasnudeln und die Fleischwürfel dazugeben und alles etwa 5 Minuten ziehen lassen. Mit wenig Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und kurz vor dem Servieren die gehackten Kräuter dazugeben.