Hühnertopf mit Eier-Grießklößen und Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnertopf mit Eier-Grießklößen und ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Hühnertopf mit Eier-Grießklößen und Erbsen

mit Eier-Grießklößen und Erbsen

Hühnertopf mit Eier-Grießklößen und Erbsen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 l Hühnerbrühe
gekochtes Suppenhuhn
1 Paket TK-Erbsen (300 g)
Petersilie
Eier-Grießklöße
Wasser
Brühe oder Milch
20 g Butter
Salz
120 g Grieß
2 Eier
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Hühnerbrühe erhitzen.

Für die Grießklößchen Flüssigkeit, Butter und Salz zum Kochen bringen, Grieß unter Schlagen (Schneebesen) hineinrieseln lassen. So lange rühren, bis sich der Brei als Kloß vom Topf löst. Herunternehmen und die Eier nacheinander unterrühren. Dann den Teig kräftig abschmecken. Mit 2 TL Klöße abstechen und formen. Löffel jedesmal vorher in die Brühe tauchen, da sich dann die Klöße besser formen lassen.

In die siedende Brühe Grießklöße geben. Dann die Tiefkühlerbsen hineinschütten, kurz aufwallen lassen und alles zusammen etwa 6- 8 Minuten vorsichtig garziehen lassen. Topfdeckel nicht ganz auflegen!

2

Das Hühnerfleisch in Stücke teilen, zugeben und kurz in der Suppe heiß werden lassen. Gehackte Petersilie überstreuen.