Hülsenfrüchtesalat mit Emmer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hülsenfrüchtesalat mit EmmerDurchschnittliche Bewertung: 51519

Hülsenfrüchtesalat mit Emmer

Rezept: Hülsenfrüchtesalat mit Emmer
390
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
50 g Cannellino-Bohnen
100 g Emmer (alte Weizenart; ersatzweise Dinkelkörner oder Dinkelreis bzw.-graupen, aus dem Bio-Laden)
50 g kleine Linsen (z.B. braune Berglinsen)
1 Möhre
1 kleine Knolle Fenchel
1 kleine grüne Paprikaschote
1 kleine Zucchini
1 rote Zwiebel
Staudensellerie
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
50 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
40 g reifer Pecorino Toscano
Jetzt hier kaufen!20 g Polenta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Bohnen in reichlich Wasser über Nacht einweichen. (Wenn Sie Dinkelkörner statt Emmer nehmen, diese ebenfalls über Nacht einweichen. Bei Dinkelreis bzw. -graupen ist das nicht nötig.)

2

Bohnen, Emmer und Linsen getrennt in frischem Wasser bissfest garen (die Bohnen und Dinkelkörner in 1-1 1/2 Std. Linsen in etwa 30 Min. , Emmer in 20-45 Min. oder Dinkelreis bzw. graupen in gut 20 Min.). Gegarte Hülsenfruchte und Körner abschrecken und abtropfen lassen.

3

Möhre, Fenchel, Paprikaschote, Zucchino, Zwiebel und Staudensellerie waschen und putzen oder schälen und das Gemüse in winzig kleine Würfel schneiden (es soll von jeder Sorte eine etwa gleiche Menge ergeben).

4

Gemüsewürfel in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze ganz kurz andünsten, abkühlen lassen und mit Bohnen, Emmer und Linsen vermischen. Oliven in Streifen schneiden und zum Salat geben. Mit Salz, Pfeffer, Essig und 4 EL Olivenöl anmachen.

5

Zum Garnieren den Pecorino entrinden und raspeln, mit dem Maisgrieß gut vermischen. Eine beschichtete Pfanne mit dem restlichen Olivenöl ausreiben und stark erhitzen. Käse-Grieß-Mischung als dünne Schicht auf den Pfannenboden streuen, ganz kurz braten, bis der Käse schmilzt und golden bräunt. Die Käsekruste am Rand lösen und sofort aus der Pfanne nehmen. Abkühlen lassen, in große Stücke brechen und den Salat damit dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Mischung verschiedener Hülsenfrüchte und Körner, die in Ligurien und in der Toskana oft zu finden ist, sollen die armen Frauen von La Spezia kreiert haben, die im Hafen alles vorn Boden aufsammelten, was beim Verladen der Fracht aus den Säcken herausgerieselt war.