Hülsenfrüchtesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HülsenfrüchtesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Hülsenfrüchtesuppe

mit Gemüse und Reis

Hülsenfrüchtesuppe
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen für 12 Std. in kaltes Wasser einlegen. Die Linsen waschen und abtropfen lassen. Die Kartoffel und die Karotte schälen und kleinwürfeln. Den Sellerie in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder durchpressen.

2

Das Lammfleisch in kleine Würfel schneiden. Im Olivenöl 2-3 Min. anziehen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen, 2-3 Min. weiterdünsten. Die Kartoffeln, den Sellerie und die Karotten beigeben, gut wenden und mit der Brühe ablöschen. Die Kichererbsen abgießen und mit den Linsen zur Suppe geben. Zudecken und etwa 1 Std. bei kleiner Hitze garen lassen.

3

Ab und zu kontrollieren. Sollte Schaum entstehen, diesen mit der Schaumkelle abschöpfen.

4

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und zu einem Mus zerdrücken. Mit dem Reis zugeben und alles gut mischen. Zugedeckt weitergaren.

5

Die Suppe mit Salz, Pfeffer, der Harissa, dem Zitronensaft und den Gewürzen pikant abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu wird Pfefferminztee getrunken.

Als Beilage zu dieser Suppe liebt man mit Sesamsamen bestreute Feigen und Datteln.