Hünkar begendi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hünkar begendiDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Hünkar begendi

Hünkar begendi
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 kleine Auberginen oder 3 große (ca. 700-800 g)
80 g Butter
1 Gemüsezwiebel geschält und fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Lammfleisch ohne Knochen (aus Schulter oder Keule), in Würfel geschnitten
1 Dose geschälte Tomaten (Pelati, 400 g)
2 EL Tomatenmark
2 EL Wasser
1 TL Zucker
½ Zitrone davon der Saft
2 gestrichene EL Mehl
200 ml Vollmilch
100 g geriebener Hartkäse am besten reifer Kasar-Käse, ersatzweise Greyerzer Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Auberginen waschen und im Backofen (200°) ca. 40 Min. backen.
2
In der Zwischenzeit die Hälfte der Butter in einem großen schweren Topf zerlassen. Die gehackte Zwiebel hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren in etwa 10 Min. glasig dünsten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, in die Pfanne geben und so lange braten bis es rundum leicht gebräunt ist. Dann die geschälten Tomaten (mit Saft), das Tomatenmark, Wasser und den Zucker dazugeben. Alles gut mischen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Fleisch im offenen Topf ca. 50 Min. bei geringer Hitze schmoren, bis die Sauce eingedickt ist. Zwischendurch die Sauce immer wieder umrühren und noch etwas Wasser hinzufügen, damit sie nicht zu sehr eintrocknet.
3
Die fertig gebackenen Auberginen halbieren und mit Hilfe eines Löffels das Fruchtfleisch herausschaben, so dass nur die Schale übrig bleibt. Das Fruchtfleisch unter Zugabe des Zitronensaftes mit einer Gabel zerdrücken; dann beiseite stellen.
4
Die restliche Butter in einem schweren Topf zerlassen und das Mehl einrühren. Die Mehlbutter unter Rühren etwa 30 Sek. weiter erhitzen, bis sie eine goldgelbe Farbe annimmt. Nach und nach die Milch hineinrühren, dabei darauf achten, dass sich keine Klümpchen bilden. Bis zum aufkochen immer weiter rühren. Etwa 1 Min. kochen lassen, dann von der Herdplatte ziehen. Den geriebenen Käse untermischen und danach das zerdrückte Auberginenfleisch. Die Mischung mit einer Gabel zu einer ziemlich glatten Masse verarbeiten und noch etwa 10 Min. stehen lassen.
5
Das Auberginenpüree mit dem Lammfleisch auf Teller anrichten und sofort servieren.

Schlagwörter