Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HuhnDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Huhn

mit Vierzig Knoblauchzehen

Rezept: Huhn
20 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
10 g Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 großes Huhn aus der Freilandhaltung
40 g ungeschälte Knoblauchzehe
2 EL frischer und gehackter Rosmarin
2 Zweige frischer Thymian
300 ml trockener Weißwein
150 ml Hühnerbrühe
225 g Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 °C (Gas 2) vorheizen. Butter und Öl in einem ofenfesten Schmortopf mit 4,5 l Fassungsvermögen erhitzen und Huhn bei mittlerer Hitze auf allen Seiten goldbraun braten. Herausnehmen, Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian in den Topf geben und 1 Minute braten. Huhn wieder in den Topf legen, Wein und Hühnerbrühe zugießen.

Zum Köcheln bringen, dabei ab und zu Huhn mit der Flüssigkeit begießen.

2

Mehl in einer Schüssel mit 150 ml Wasser zu einem festen, formbaren Teig verrühren. In vier Stücke teilen, diese zu dünnen Rollen formen und um den Topfrand legen, Deckel aufsetzen und gut andrücken, damit er dicht schließt. 1 1/4 Stunden im Backofen schmoren, Teig aufbrechen und Deckel entfernen.

Huhn 15 Minuten im Backofen bräunen, dann auf einer Platte anrichten. Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf 250 ml einkochen. Huhn tranchieren, Knoblauchhäutchen anstechen und Mark auf das Huhn ausquetschen. Mit der Sauce servieren.

Hinweis: Wegen der vielen Knoblauchzehen braucht man keine Bedenken zu haben. So gekocht wird Knoblauch weich und cremig.