Huhn Cacciatora Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Huhn CacciatoraDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Huhn Cacciatora

Huhn Cacciatora
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
1 große und fein gehackte Zwiebel
3 zerdrückte Knoblauchzehen
150 g fein gehackte Pancetta
120 g junge und in dicke Scheiben geschnittene Champignons
1 in 8 Stücke geteiltes Huhn (mindestens 1,6 kg)
Salz
Pfeffer
80 ml trockener Wermut oder Weißwein
800 g zerkleinerte Tomaten aus der Dose
brauner Zucker
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Zweig frischer Oregano
1 Zweig frischer Thymian
1 Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem großen Schmortopf 30 ml Öl erhitzen und anschließend die Zwiebel und den Knoblauch darin 6-8 Minuten unter Rühren braten, bis die Zwiebel goldbraun ist. Pancetta und Pilze zugeben, die Temperatur erhöhen und unter Rühren weitere 4-5 Minuten braten. Dann die Mischung in eine Schüssel geben und das restliche Öl in den Topf geben. Nun das Huhn portionsweise bei mäßiger Hitze braun braten und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Überschüssiges Fett abschöpfen und alle Hühnerstücke wieder in den Topf geben. Die Temperatur erhöhen, Wermut zufügen und kochen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet.

2

Tomaten, Zucker, Cayennepfeffer, Oregano, Thymian und Lorbeerblatt zugeben und 80 ml Wasser einrühren. Dann aufkochen und die Zwiebelmischung zufügen. Die Hitze reduzieren und das Gericht zugedeckt etwa 25 Minuten schmoren, bis das Hühnerfleisch weich ist, aber noch am Knochen haftet. Ist die Sauce zu dünn, Huhn herausnehmen und bei stärkerer Hitze die Flüssigkeit einkochen. Zum Schluss die Kräuter entfernen und das Gericht abschmecken. Nach Belieben mit frischen Oregano- oder Thymianzweigen garnieren und mit gedämpftem Reis servieren.