Huhn-Chorizo-Paella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Huhn-Chorizo-PaellaDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Huhn-Chorizo-Paella

Huhn-Chorizo-Paella
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
1 große rote, entkernte und in 5 mm breite Streifen geschnittene Paprikaschote
600 g entbeint, in 3 cm große Würfel geschnittene Hühnerschenkel
200 g in 2 cm dicke Scheiben geschnittene Chorizo
200 g dünnblättrig geschnittene Champignons
3 zerdrückte Knoblauchzehen
1 EL unbehandelte und abgeriebene Zitronenschale
700 g vollreife und grob gehackte Tomaten
200 g in 3 cm lange Stücke geschnittene Bohnen
1 EL frischer und gehackter Rosmarin
2 EL frische, glatte und gehackte Petersilie
in 60 ml heißem Wasser aufgelöstes Safranfäden
440 g Rundkornreis
750 ml heiße Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer
6 unbehandelte Zitronenschnitze zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Olivenöl in einer Paellapfanne oder einer großen, tiefen Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die geschnittene Paprika zugeben und unter Rühren 6 Minuten weich braten, dann aus der Pfanne nehmen. Nun die Hüherschenkel in die Pfanne geben und 10 Minuten auf allen Seiten braun braten. Herausnehmen und die Chorizo 5 Minuten braten, bis die Wurst auf allen Seiten goldbraun ist. Herausnehmen und die Champignons, Knoblauch und Zitronenschale bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.

2

Tomaten und Paprika einrühren und weitere 5 Minuten erhitzen, bis die Tomaten weich sind. Anschließend Bohnen, Rosmarin, Petersilie, Safran, Reis, Huhn und Wurst zugeben. Kurz umrühren und Brühe zugeben. Nun nicht mehr rühren. Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer ab- schmecken und zugedeckt 10 Minuten stehen lassen. Mit Zitronenschnitzen servieren.