Huhn in Bohnensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Huhn in BohnensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Huhn in Bohnensauce

Huhn in Bohnensauce
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Hähnchenbrustfilet
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 Eiweiß verquirlt
Jetzt hier kaufen!1 EL Reisessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL helle Sojasauce
1 TL Zucker
3 EL Öl
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 cm -Stück Ingwerwurzel gerieben
1 grüne Paprika entkernt und gewürfelt
2 große Pilze in Scheiben
3 EL gelbe Bohnensauce
gelbe oder grüne Paprikastreifen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hühnchenfleisch mit einem scharfen Messer in 2,5 cm große Würfel schneiden.

2

In einer flachen Schale die Speisestärke unter das Eiweiß ziehen.
Das Fleisch zugeben und gut mit der Eiweißmischung verrühren. Für 20 Minuten beiseite stellen.

3

Essig, Sojasauce und Zucker vermischen. Das Fleisch aus der Eiweißmischung nehmen.

4

Das Öl im vorgewärmten Wok erhitzen und die Hähnchenstücke darin 3-4 Minuten unter Rühren gold braun braten.

Herausnehmen und warm halten. Knoblauch, Ingwer, Paprika und Pilze in den Wok geben und 1-2 Minuten anbraten.

5

Bohnensauce einrühren und alles noch 1 Minute anbraten. Essigmischung zugießen, das Fleisch zugeben.
Weitere 1- 2 Minuten garen, mit Paprika streifen garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

VARIATION
Dieses Gericht schmeckt auch mit schwarzer Bohnensauce sehr köstlich . Allerdings verändert sich das Erscheinungsbild, denn die Speise nimmt eine dunklere Farbe an.