Huhn in Weinsoße auf französische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Huhn in Weinsoße auf französische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41523

Huhn in Weinsoße auf französische Art

Rezept: Huhn in Weinsoße auf französische Art
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen küchenfertig ca. 1,2 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl
150 g geräucherter Bauchspeck
300 ml trockener Rotwein
8 Schalotten
200 g Champignons
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
100 ml Hühnerbrühe
1 TL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Einen Römertopf wässern.
2
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 8 Teile zerlegen. Salzen, pfeffern und leicht mit Mehl bestauben. In einer heißen Pfanne den Speck auslassen und die Hähnchenteile darin rundherum anbraten. Herausnehme, beiseite legen und den Bratensatz mit 100 ml Rotwein ablöschen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
3
De Schalotten abziehen, die Pilze putzen und mit einem Küchenkrepp abreiben. Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und kein zupfen.
4
Mit den Schalotten, Pilzen, Knoblauch, dem Fleisch, der Brühe, den Gewürzen, dem abgelöschten Bratensatz und dem restlichen Rotwein in den vorbereiteten Römertopf geben, verschließen und in den kalten Ofen schieben. Bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten garen.