Huhn mit Maronen-Apfel-Gemüse und Kartoffelpuffern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Huhn mit Maronen-Apfel-Gemüse und KartoffelpuffernDurchschnittliche Bewertung: 41533

Huhn mit Maronen-Apfel-Gemüse und Kartoffelpuffern

Huhn mit Maronen-Apfel-Gemüse und Kartoffelpuffern
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Hähnchen
2 Hähnchen à ca. 1,2 kg
1 Bund frischer Oregano
4 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g säuerliche Äpfel
3 Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
600 g gegarte Maronen vakuumverpackt
400 ml Geflügelbrühe
Für die Kartoffelplätzchen
800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 EL saure Sahne
1 Ei
1 EL Grieß
Pflanzenöl zum Braten
Außerdem
Paprikapulver
1 TL flüssigen Honig
frische Oreganozweig für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Grad Umluft vorheizen. Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Den Oregano waschen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die Haut des Hähnchens von der Kopfseite her lösen und die Oreganoblättchen darunter schieben und die Haut wieder anlegen. Die Hähnchen außen mit dem Pflanzenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Zwiebel hineingeben und kurz anbraten. Die Äpfel zugeben und kurz mitbraten. Die Hähnchen hineinsetzen, die Maroni zugeben, mit der Brühe aufgießen, in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 50 Minuten braten. Zwischendurch mit dem Bratensaft begießen und nach Bedarf noch etwas Brühe angießen.

2

In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und in feine Stifte reiben. Den austretenden Saft abgießen und die Kartoffeln sofort mit dem Sauerrahm vermischen. Das Ei und den Grieß unter die Kartoffeln rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Bedarf noch etwas Grieß zugeben. Reichlich Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffelplätzchen darin portionsweise von jeder Seite etwa 4 Minuten goldbraun anbraten. Nach 50 Minuten das Backrohr auf 200°C Grad hochheizen, das Hähnchen mit dem flüssigen Honig bestreichen, nach Belieben mit Paprikapulver bestreuen und nochmals 10 Minuten backen. Das Hähnchen mit dem Gemüse, den frischen Oreganozweigen und den Kartoffelplätzchen zusammen servieren.