Hühnchen mit Esskastanien und Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchen mit Esskastanien und ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 41526

Hühnchen mit Esskastanien und Äpfeln

Rezept: Hühnchen mit Esskastanien und Äpfeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Pflanzenöl für den Bräter
1 Hähnchen ca. 1,4 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 Stängel Majoran
20 g Butter
4 säuerliche Äpfel
6 Schalotten
2 Knoblauchzehen
250 g Maronen küchenfertig vorgegart
400 ml Apfelwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Einen Bräter mit Öl auspinseln.
2
Das Hähnchen abbrausen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen und den Majoran hinein geben. Mit Küchengarn in Form binden und mit der Brust nach oben in den Bräter legen. Die Butter mit Salz und Pfeffer würzen und damit das Hähnchen bepinseln. Im Ofen ca. 15 Minuten leicht bräunen lassen.
3
Währenddessen die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
4
Das Hähnchen mit etwas Apfelwein übergießen und rundherum die Äpfel, Schalotten, Knoblauch und Maroni verteilen. Weitere ca. 1 Stunde goldbraun fertig garen. Währenddessen das Hähnchen mit der restlichen Butter bestreichen und nach Bedarf Apfelwein oder Wasser angießen.
5
Zum Schluss die Sauce abschmecken, das Küchengarn entfernen und das zerteilte Hähnchen mit dem Apfel-Maronen-Gemüse angerichtet servieren.