Hühnchengratin mit Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchengratin mit MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Hühnchengratin mit Mozzarella

Hühnchengratin mit Mozzarella
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenkeulen
4 Scheiben Parmaschinken
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Salbeiblatt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
800 g stückige Tomaten
250 g Mozzarella
3 TL Zucker
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
2
Hähnchenkeulen in 1 EL Olivenöl von allen Seiten kräftig anbraten. Einmal wenden. Auf Küchenkrepp entfetten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Tomaten und den Zucker dazugeben. Zugedeckt 10 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.
3
Die Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Sauce in eine Auflaufform geben und die Hähnchenkeulen drauflegen. Jeweils mit einer Schinkenscheibe, 2-3 Salbeiblätter und mit Mozzarella bedecken. Die Auflaufform in den heißen Ofen schieben und die Keulen in ca. 40 Minuten goldbraun backen.
4
Mit Salbeiblättchen garniert servieren.