Hummer mit Blätterteiggebäck auf Mangosauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hummer mit Blätterteiggebäck auf MangosauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Hummer mit Blätterteiggebäck auf Mangosauce

Hummer mit Blätterteiggebäck auf Mangosauce
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Blätterteig TK
1 Eigelb
2 gekochte Hummer
2 Mangos
3 EL Orangensaft
1 Handvoll Friséesalat
12 Stangen Mini-Grünspargel
1 TL brauner Zucker
2 EL Limettensaft
2 EL Traubenkernöl
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2
Den aufgetauten Blätterteig dünn ausrollen und 12 geriffelte Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 cm ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jeweils mit einer Gabel mehrmals einstechen. Das Eigelb mit 2 EL Wasser verrühren und damit die Kreise bestreichen. Im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3
Die Hummer auslösen und das Schwanzfleisch in Scheiben schneiden. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und die Hälfte in dünne Spalten schneiden. Die andere Hälfte zusammen mit dem Orangensaft fein pürieren. Den Salat waschen, putzen und klein zupfen. Den Spargel kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Spitzen zum Garnieren abschneiden und die Stiele klein schneiden. Mit dem braunen Zucker und dem Limettensaft vermengen, dann das Öl, Hummerfleisch, Mango und Frisée zufügen und mit Salz abschmecken.
4
Jeweils einen Mille-feuille-Kreis auf ein Teller legen und darauf die Hälfte vom Hummersalat geben. Mit ein wenig Mangosauce beträufeln und ein zweites Blatt darauf legen. Den restlichen Hummer darauf setzen und mit einem Teigkreis abschließen. Noch etwas Sauce um das Mille-feuille herum verteilen und mit den Spargelspitzen garniert servieren.