Hummer mit Shiitake-Pilzen und Apfelpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hummer mit Shiitake-Pilzen und ApfelpüreeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Hummer mit Shiitake-Pilzen und Apfelpüree

Rezept: Hummer mit Shiitake-Pilzen und Apfelpüree
532
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 ml frisch gepresster Zitronensaft
100 g Zucker
2 grüne Äpfel (250 g, z.B Granny Smith)
Salz aus der Mühle
Kümmel
2 Hummer à 600 g
3 Schalotten
50 g Butter
1 TL mildes Currypulver
125 ml Hummerfond
125 g Sahne
1 Msp. Safranpulver
200 g Shiitakepilz
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Außerdem:
2 Indische Krabbenchips (Kroepoek) zum Garnieren
Speiseöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Zitronensaft 2 Minuten mit dem Zucker aufkochen. Dann die Äpfel waschen, halbieren, entkernen, würfeln und zum Zitronensaft geben. Dann die Apfelwürfel pürieren und das Püree kalt stellen.

2

Nun in einem großen Topf Wasser mit Salz und Kümmel sprudelnd aufkochen lassen und den Hummer kopfüber hineingeben. Den Hummer zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nach dem Auskühlen den Hummer aus dem Panzer brechen und das wertvolle Schwanzfleisch in Scheiben schneiden.

3

Die Schalotten schälen und fein hacken, dann in 10 g Butter glasig dünsten und mit Currypulver anstäuben. Mit 125 ml Hummerfond und Sahne auffüllen und alles bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Safranpulver und Salz würzen, danach die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren und warm stellen.

4

Die Stiele der Pilze abtrennen, die Pilze oben einschneiden und in der restlichen Butter ca. 2 Minuten braten. Anschließend mit Sojasauce würzen. Das Krabbenbrot frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5

Auf dem Teller einen Ring aus Apfelpüree ziehen. In die Mitte die Hummerscheiben mit der Curry-Safran-Sauce füllen und die Pilze rundherum verteilen. Das Krabbenbrot dient als Garnitur.

Schlagwörter