Hummerhälften Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HummerhälftenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Hummerhälften

Hummerhälften
10 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 frischen Hummer von 600 bis 700 g
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
für die Sauce:
50 g Butter
2 Schalotten
1 EL Portwein
125 g Sahne
1 Eigelb
Paprika
1 EL gehackte Petersilie
Calvados
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hummer (das Töten übernimmt bestimmt Ihr Fischhändler, oder Sie verwenden einen tiefgefrorenen Hummer) der Länge nach halbieren. Magen und Därme entfernen. Die beiden Hummerhälften auf den Rost legen, das Hummerfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen mit der Butter beträufeln und etwa 25 Minuten grillen.

2

In der Zwischenzeit die Butter für die Sauce im Topf zerfließen, die gehackten Schalotten darin dünsten, den Portwein aufgießen, erhitzen, mit dem Schneebesen das Hummermark einrühren, noch 3 Minuten weiterrühren, den Topf vom Herd nehmen, Sahne und Eigelb langsam zugeben, bis eine sämige Tunke entsteht. Mit Paprika würzen.

3

Den Hummer aus dem Grill nehmen. Die Scheren mit einem Nußknacker aufbrechen, dabei nicht vom Körper trennen. Das Fleisch aus den Schalen heben. Sauce in Schalen und Panzer gießen, das Fleisch darauflegen, mit der restlichen Sauce bedecken. Im Grill erhitzen. Mit Petersilie überstreuen und mit 2 Eßlöffel erhitztem Calvados übergießen und abbrennen.