Hummersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HummersuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Hummersuppe

Hummersuppe
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 gegarte Hummer (je ca. 650 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Cognac
2 Schalotten
2 kleine weiße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Stück Lauch (ca. 60 g)
1 kleine Möhre
1 Stange Sellerie
200 g reife Tomaten
20 g Butter
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
3 zerdrückte Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Estragon
1 EL Tomatenmark
200 ml Weißwein
100 ml Noilly Prat
1 l Fischfond
1 TL Mehl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Hummern die Schwanzhälften und die Scheren abdrehen, dann die Hummerköpfe und -schwänze längs halbieren und die Innereien herausnehmen. Leber und Corail beiseitelegen.

2

Die Scheren mit dem Rücken eines schweren Messers anklopfen. Die Beine abdrehen und ebenfalls mit dem Messerrücken leicht anschlagen. Das Fleisch aus den Schwanzteilen lösen.

3

Die Karkassen und die Beine kalt abspülen, trocken tupfen und klein hacken. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen. Die gehackten Karkassen und Beine darin portionsweise hell anbraten und mit Cognac ablöschen. Vom Herd nehmen.

4

Schalotten und Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Gemüse waschen bzw. putzen. Möhre und Sellerie in Scheiben schneiden. Die Tomaten achteln.

5

In einem großen Topf die Butter erhitzen und das Gemüse darin kurz dünsten, dann Gewürze und Kräuter dazugeben und mitdünsten. Das Tomatenmark unterrühren und alles 2 Minuten dünsten, dann die Karkassen untermischen.

6

Den Wein und den Noilly Prat dazugießen und alle Flüssigkeit bei schwacher Hitze fast ganz einkochen lassen. Den Fischfond hinzufügen, aufkochen und 45 Minuten köcheln lassen, dabei den Schaum abschöpfen. Anschließend den Sud portionsweise durch ein Tuch passieren; die Zutaten kräftig auspressen.

7

Die Leber und das Corail mit dem Mehl glatt mixen; die Suppe mit dieser Mischung binden. Aufkochen lassen, dann salzen und pfeffern.

8

Die Sahne halb steif schlagen und unter die Suppe ziehen. Das Hummerfleisch in Stücke schneiden. Mit den Scheren in die Suppe geben und langsam darin warm werden lassen.