Hunsrücker Spießbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hunsrücker SpießbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Hunsrücker Spießbraten

Rezept: Hunsrücker Spießbraten
461
kcal
Brennwert
1 Std. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 kg Schweineschulter (ohne Knochen)
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
2 Zwiebeln
1 Bund Majoran
1 Bund glatte Petersilie
50 g Schweineschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schweineschulter so aufschneiden, daß ein großes flaches Fleischstück entsteht, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln pellen und fein hacken.

Dann die Majoran- und die Petersilienblätter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit den Zwiebeln mischen. Die gekräuterten Zwiebeln auf dem Fleisch verteilen und fest andrücken. Das Fleisch zu einer langen Roulade aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

2

Das Schmalz in einem Bräter erhitzen und die Fleischrolle dann von allen Seiten kräftig anbraten, im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 180°C (Gas 2-3, Umluft bei 160 Grad) 1 1/4 Stunden braten. Den Braten dabei alle 10 Minuten drehen und eventuell etwas Wasser zugießen. Das Fleisch nach dem Braten im ausgeschalteten Backofen noch 10 Minuten ruhenlassen, das Küchengarn vor dem Servieren entfernen. Dazu passen Pellkartoffeln oder Bauernbrot und Rettichsalat.

Schlagwörter