Idiyappam Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
IdiyappamDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Idiyappam

Idiyappam
10 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Reisnudeln hier kaufen!225 g dünne Reisnudeln
80 ml Öl
Hier online kaufen!50 g Cashewkerne
Zwiebel (gehackt)
3 Eier
150 g frische oder tiefgekühlte Erbsen
10 Curryblätter
2 Karotten (geraspelt)
2 Lauchstangen (in feine Streifen geschnitten)
1 rote Paprikaschote (gewürfelt)
2 EL Ketchup
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Reisnudeln 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abgießen und in einen Topf kochendes Wasser geben.

Anschließend vom Herd nehmen und 3 Minuten ziehen lassen. Abgießen und kalt abschrecken.

2

Einen Esslöffel des Öls in einer Pfanne erhitzen und die Cashewnüsse darin goldbraun braten. Herausnehmen, die Zwiebel hineingeben und anbräunen, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Die Eier in 10 Minuten hart kochen und sofort in kaltem Wasser abkühlen. Schälen und in Spalten schneiden. Die Erbsen in kochendem Wasser weich kochen.

4

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Curryblätter darin kurz frittieren. Karotten, Lauch und rote Paprika hineingeben und 1 Minute unter Rühren anbraten.

Ketchup, Sojasauce, 1TL Salz und Reisnudeln dazugeben, dabei ständig rühren, damit die Nudeln nicht in der Pfanne kleben bleiben. Auf einer Platte mit Erbsen, Nüssen, gebratenen Zwiebeln und Eierspalten garniert servieren.