Im Bananenblatt gegartes Wolfsbarschfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Im Bananenblatt gegartes WolfsbarschfiletDurchschnittliche Bewertung: 41528

Im Bananenblatt gegartes Wolfsbarschfilet

auf Süßkartoffel mit Tapenade

Rezept: Im Bananenblatt gegartes Wolfsbarschfilet
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Süßkartoffeln in Salzwasser vorkochen, abgießen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Ingwer schälen, Zwiebel abziehen, beides fein würfeln. Koriander waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und in feine Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Limetten heiß waschen und in Scheiben schneiden. Den Fisch abspülen und trockentupfen.

2

Ingwer, Zwiebeln, Koriander und Tomaten vermengen. Abwechselnd mit den Kartoffeln und dem Fisch in den Bananenblättern aufeinander schichten. Pro Päckchen 2 Limettenscheiben dazulegen, mit jeweils 2 Teelöffel Honig beträufeln und mit Pfeffer würzen. Die Bananenblätter zu Päckchen falten.

3

Die Päckchen entweder 15 Minuten im Dampfgarer (100 % Dampf, 100°C) dämpfen oder 20 Minuten im Ofen (200°C, Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) backen. Zum Anrichten die Päckchen mit einer Schere öffnen, dabei den oberen Teil wie einen Deckel abschneiden. Mit den Chilifäden bestreut servieren.