Im Ganzen gebackener Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Im Ganzen gebackener SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 4152

Im Ganzen gebackener Seeteufel

Gigot de Mer

Rezept: Im Ganzen gebackener Seeteufel
25 min.
Zubereitung
56 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Scheiben geräucherter Speck oder Pancetta - genug, um den Fisch damit zu bedecken
1 Seeteufelschwanz ca. 600 g
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 g Champignons in Scheiben geschnitten
2 große Knoblauchzehen zerdrückt
250 ml trockener Weißwein
1 kg Tomaten gehäutet, entkernt und klein geschnitten
2 EL Crème fraîche
1 Handvoll Basilikum gehackt
grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Speckscheiben leicht überlappend auf eine Arheitsfläche legen. Den Seeteufel mit dem Bauch nach oben darauflegen. Den Fisch in die Speckscheiben einwickeln, deren Enden sich auf der Bauchseite überlappen sollten. Umdrehen, zudecken und beiseite stellen.

 

2

Nun das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Champignons und eine Prise Salz hineingeben und 3-5 Minuten lang braten, bis die Pilze braun sind. Dann den Knoblauch einrühren, mit dem Wein ablöschen und 1 Minute lang bei starker Hitze kochen lassen. Die Tomatenstücke einrühren, ein wenig salzen und 5 Minuten lang leise köcheln lassen.

3

Die Tomatensoße in eine Auflaufform gießen, die gerade so groß ist, dass der Fisch hineinpasst. Den Fisch auf die Tomatensoße setzen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten lang backen. Die Temperatur auf 200°C reduzieren und den Fisch weitere 30 Minuten lang garen. Aus dem Ofen nehmen und den Seeteufel auf einen Teller legen. Die Crème fraîche und das Basilikum in die Tomatensoße rühren. Den Fisch wieder darauflegen und servieren.